Behandlungen


Osteopathie und Physiotherapie für Pferde

 

Osteopathie und Physiotherapie ist mittlerweile eine bewährte Therapie für Sport-und Freizeitpferde geworden.

 

 

Muskelverhärtungen, Verklebungen, Verkürzungen, Verspannungen und die meist daraus resultierenden Einschränkungen im Bewegungsablauf, Überlastung und Steifheit, sowie häufig ungeklärte Lahmheiten des Pferdes, können durch die sich ergänzenden Therapieformen behandelt werden und mit einem individuell abgestimmten Trainings- bzw. Rehaplan auch nachhaltig vom Besitzer unterstützt werden.

 

Strukturelle, viscerale, fasciale, sowie craniosacrale Osteopathie in Verbindung mit physiotherapeutischen Mobilisationen und Massagen, ergänzt durch physikalischen Therapien, wie u.a. der Novafon vet. Schallwellentherapie ermöglicht mir eine individuelle Wahl der Therapieform, auf jedes Pferd neu abgestimmt.

 

 

Blutegeltherapie

 

Die Blutentnahme durch den Blutegel und die anschließende Nachblutung wirkt wie ein kleiner Aderlass. Durch den Blutegelbiss werden schädliche Substanzen aus dem Körper entfernt und lokale Blut- und Lymphstauungen be­seitigt. Während des Saugens gibt der Blutegel über seinen Speichel zahlreiche Substanzen in die Wunde ab. Darunter Hirudin, das die Blutgerinnung hemmt, sowie entzündungshemmend und schmerzlindernd wirkt. Andere Wirk­stoffe haben gefäßerweiternde, durchblutungsfördernde und entkrampfende Wirkungen. Die Saugzeit beträgt ca. 1/2 - 1 Stunde. Danach löst sich der Blutegel von selbst und fällt ab.

Blutegel helfen bei:

- Sehnenschäden/Sehnen An- und    Abrisse

- Gallen/Überbeinen

- Verhärtungen im Gewebe

- Periodischer Augenentzündung

- Fesselträgerschaden/entzündung

- Hufrehe

- Arthrose

- Spat/Schale

- Kissing spines

- Schwerwiegenden Blutergüssen

- Schlecht heilenden Wunden

 

 

 

 



HORIZONTAL-THERAPIE (HT)

 

Die Horizontaltherapie ist eine mittelfrequente Wechselstromtherapie, die akute wie aber auch chronische Prozesse positiv beeinflussen kann.

 

- Hufrehe akut/chronisch 

- Hufrollensyndrom

- Fesselträgerschaden

- Arthrose 

- Sehnenverletzungen

- Verknöcherungen

- chronischen Atemwegserkrankungen

- Allergien

- Tumore

 

Dies sind einige Indikationen bei der die HT eine enorme Wirkung erzielen kann.

 

Für ausführliche Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit mir auf. 

 

 

KONTAKT

svenjadomzol@googlemail.com

 

Telefon: 0172 5702730

BEHANDLUNGEN

Pferdeosteopathie

Pferdephysiotherapie

Pferdetaping

Blutegeltherapie

Horizontal-Therapie

 

 

LESETIPPS

Besuche mich bei Instagram

pferdephysio_domzol und auf meiner Facebook-Seite

Pferdephysiotherapie und Tierheilpraxis Svenja Domzol